Freiwillige Feuerwehr Freystadt

Einsätze 2018

 

Wir wurden zur Unterstützung der Feuerwehr Großberghausen gerufen, um dort eine längere Ölspur zu beseitigen.

Aus noch unbekannter Ursache, fing ein Anhänger mit Gartenabfällen in einer Scheune Feuer. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte eine größere Ausbreitung des Brandes auf das Anwesen verhindert werden. Der Anhänger wurde ins Freie geschoben und von einem Trupp unter PA abgelöscht.

Wir wurden zusammen mit der Feuerwehr Berngau, zu einem Verkehrsunfall auf die St 2237 gerufen. Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung, touchierte ein Pkw einen Kleinwagen, welcher ins Schleudern kam und in ein Verkehrsschild krachte. Gemeinsam wurde die Erstversorgung der Verletzten unternommen und eine Verkehrsregelung errichtet.

Ein aufmerksamer Klärwärter bemerkte einen festgefrorenen Schwan im Bereich der Kläranlage Möning. Durch die schnelle Hilfe konnte der Schwan wieder ohne weitere Verletzungen befreit werden und nach kurzer war der Einsatz für uns beendet.

Unser Löschzug wurde am Sonntagmorgen zu einem Zimmerbrand in einer Unterkunft alarmiert. Vor Ort konnte eine starke Verrauchung einer Waschküche, durch brennende Gegenstände festgestellt werden. Sofort begann der Stoßtrupp mit den Löscharbeiten und konnte bald "Feuer aus" melden. Nach der Entrauchung durch Hochdrucklüfter und Kontrolle auf weitere Schwelbrände wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Durch den starken Regen der letzten Tage traten einige Flüsse und Bäche über die Ufer.
Zusammen mit den Ortswehren Michelbach, Höfen und Forchheim pumpten wir Wasser aus Hofeinfahrten und Bächen, brachten Sandsäcke aus und sperrten Straßen.